Wurzelstockentfernung – was man wissen und beachten sollte 

wurzelstockfraese

Bei der Wurzelstockentfernung müssen die Geländebedingungen vor Ort beachtet werden. Unsere Wurzelstockfräse von Schröppel Baumpflege benötigt eine Durchfahrtsbreite von mindestens 1m. Treppen und Gartenmauern müssen umfahrbar sein.

Wurzelstock im Garten

Bäume sind in vielen Gärten anzutreffen, da sie bedeutungsvoller Bestandteil der Natur sind. Doch es kommt immer wieder vor, dass ein Baum gefällt werden muss, da er alt, zu groß oder krank ist. Meist wird dieses nicht ganz ungefährliche Prozedere von Profi-Baumfällern durchgeführt, mit der Entfernung des Baumstumpfes steht der Gartenbesitzer jedoch meist alleine da. In den seltensten Fällen dient der Baumstumpf als Deko-Objekt. Oftmals beeinträchtigt er das Gesamtbild des Gartens und kann sich sogar als echte Stolperfalle entpuppen. Es hilft also nur, den Wurzelstock zu entfernen.

Im Gegensatz zu Baumstümpfen, die von gefällten Bäumen in Wäldern stammen und zum Verrotten stehen gelassen werden, sind Stümpfe im heimischen Garten sehr oft Störfaktoren. Zum einen nehmen sie sehr viel Platz weg und zum anderen können sie durch ihr weitverzweigtes Wurzelsystem unterirdisch verlegte Leitungen und Rohre beschädigen. Da die Wurzeln auch nach dem Fällen des Baumes weiter wachsen, ist diese Gefahr auch nachdem der Baum gefallen ist nicht gebannt. Dies betrifft ganz besonders Laubbäume, denn Wurzeln von Nadelhölzern wachsen nach dem Fällen nicht weiter. Nicht zu unterschätzen ist die Stolpergefahr, die von den Baumstümpfen ausgeht.

Also sollte der Wurzelstock zur Vermeidung von Schäden an unterirdisch verlegten Leitungen und Rohren, zur Beseitigung der Stolpergefahr und der damit verbunden Verletzungen entfernt werden. Auch der Erhaltung des optischen Gesamtbildes des Gartens ist die Stubbenentfernung dienlich.

Bei der professionellen Baumstumpfentfernung kommt eine Baumstumpffräse zum Einsatz. Diese Fräse ist in der Lage, nicht nur den Stumpf zu bearbeiten. Auch die unter ihm liegenden Wurzeln können bis zu 30 – 45 Zentimeter Tiefe ausgefräst werden.

Den Wurzelstock zu entfernen ist eine schwierige und schweiß-treibende Arbeit. Schröppel Baumpflege rückt mit den richtigen Geräten an.